OMIRA Oberland-Milchverwertung GmbH • Jahnstraße 10 • D-88214 Ravensburg

Logo Glow
MinusL Stollen

Hochgeladen am 20.10.2014 von MinusL

Ziehen lassen: Über Nacht
Zubereitungszeit: 1 h
Backzeit ca.: 1 h
Gehen lassen ca.: 30 min, 1 h, 15 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung

  1. Die Zutaten für die Früchtemischung gut vermengen. Mit Folie zugedeckt an einem warmen Ort über Nacht ziehen lassen.
  2. Für den Teig die zerbröckelte Hefe mit dem Zucker in der Milch auflösen. 200 g Mehl Typ 550 hinzufügen und mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten Teig kneten. Diesen Teig mit Mehl bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche des Teiges Risse zeigt.
  3. Den Teig dann mit dem restlichen Mehl des Typs 550 und dem Mehl Typ 405, dem klein geschnittenen Marzipan, den Eiern, der weichen Butter, dem Salz und den Gewürzen vermischen und gründlich zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Dann die eingeweichten Früchte unterkneten. Den Teig mit Mehl bestauben und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  5. Den Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen und das Blech ausbuttern.Den Teig auf die doppelte Breite und die gewünschte Länge ausrollen. Dabei an den Kanten der Breitseiten eine kleine und eine größer Wulst formen. Die beiden Seiten übereinander schlagen, so dass die beiden Wülste nebeneinander liegen. Den Stollen leicht nachformen (oder in eine Stollenform geben) und noch ca. 15 Minuten gehen lassen.
  6. Dann auf das Backblech setzen, in den Backofen schieben und ca. 60 Minuten backen. Den Stollen nach ca. 10 Minuten mit ca. 50 g flüssiger Butter einpinseln und mit etwas Zucker bestreuen.
  7. Der fertigen Stollen mit der restlichen flüssigen Butter bestreichen und abkühlen lassen. Dann den Stollen mit der Hälfte vom Puderzucker bestäuben.
  8. In Alufolie eingewickelt über Nacht durchziehen lassen. Am nächsten Tag den überschüssigen Zucker mit dem Pinsel entfernen und den Stollen dünn, mit etwas flüssiger Butter einstreichen. Mit restlichem Puderzucker bestäuben und in Alufolie wickeln.

 

Tipp:
Kühl gelagert ist der Stollen bis zu 2 Monaten haltbar.

Zutaten (Für 1 Stollen bzw. für ca. 10 - 12 Stücke)

Für die Fruchtfüllung:

  • 100 g Rosinen
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g Zitronat, fein gehackt
  • 50 g Orangeat, fein gehackt
  • ca. 8 Tropfen Rumaroma
  • ca. 8 Tropfen Bittermandelöl
  • 1 Vanilleschote, Mark
  • 1 TL Zitronenabrieb, unbehandelt
  • 1 TL Orangenabrieb, unbehandelt


Für den Teig:

  • 1 Würfel Hefe, 42 g
  • 50 g Zucker
  • 100 ml lauwarme MinusL H-Milch 3,8 % Fett
  • 300 g Mehl, Type 550
  • 200 g Mehl, Type 405
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 2 Eier
  • 250 g weiche MinusL Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp Kardamom, gemahlen
  • 1 Msp Piment, gemahlen
  • 1 Msp Muskat, gemahlen
  • 1 Msp Zimtpulver
  • MinusL Butter, für das Blech


Außerdem:

  • 150 g flüssige MinusL Butter, zum Einstreichen
  • Zucker, zum Bestreuen
  • Ca. 150 g Puderzucker, zum Bestauben